Sanierung Chemnitzer Str. 2April 2019 - Mai 2020

Das markante Hochhaus an der Chemnitzer Straße war 1966 eines der ersten Wohngebäude in Plattenbauweise, welches im Zuge des staatlichen Wohnungsbauprogrammes für die Unterbringung der, in hoher Anzahl, benötigten Fachkräfte für die hiesige Stahlproduktion errichtet wurde. Bereits kurz nach der politischen Wende hat die Wohnungsgesellschaft das Objekt erstmals saniert.

Da sich in über 25 Jahren nicht nur Sicherheitsstandards, sondern auch Wohnstandards erheblich verändert haben, wurde im April 2019 mit der Komplexsanierung des 8-Geschossers begonnen, die im 2. Quartal 2020 abgeschlossen wird.

Für die Bestandsmieter und die künftigen Mieter der 78 Wohnungen geht es dann mit dem Fahrstuhl buchstäblich hoch hinaus in ein neues schwellenloses Zuhause mit altersgerechten Bädern und einem fantastischen Weitblick über Riesa.

Den neu gestalteten Betreuungsbereich im Erdgeschoss wird der ambulante Pflegdienst des PBZ Riesa beziehen und damit immer vor Ort sein, um Hilfestellung und Unterstützung für die Bewohner zu leisten. Ina Lauke vom WGR-Vermietungsservice hat schon jetzt zahlreiche Reservierungsanfragen entgegengenommen und wird ab Mai die ersten Wohnungsbesichtigungen vornehmen. Einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten des betreuten Wohnens in Weida können interessierte Senioren und deren Angehörige voraussichtlich im Mai bei einem Tag der offenen Tür erhalten.

So erreichen Sie uns!

Wohnungsgesellschaft Riesa mbH
Klötzerstraße 24
01587 Riesa

Geschäftszeiten:
Mo:  8.00 - 18.00 Uhr
Di: 8.00 - 18.00 Uhr
Mi: 8.00 - 18.00 Uhr
Do: 8.00 - 18.00 Uhr
Fr: 8.00 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 12.00 Uhr
Telefon
03525 - 746620
Fax
03525 - 733634
E-Mail
info@wgr-riesa.de