Teilrückbau und Sanierung im Karl-Marx-Ring 56-64 im vollen Gange

Aus dem 6-geschossigen 70er-Jahre-Bau soll in wenigen Monaten ein modernes Wohnobjekt mit farblichen Akzenten werden. Geplant ist eine abgetreppte Bauweise, welche die Eingänge 56-60 auf 4 Etagen und die Eingänge 62-64 auf 3 Etagen reduziert. Zusätzlich erhält das Gebäude auf der Straßenseite des Karl-Marx-Ringes einen Zugangsbereich mit Kurzzeitparkplätzen für die Mieter. Der Baubeginn dafür liegt bereits 2 Monate zurück und die geplanten Veränderungen sind nun deutlich zu sehen:

Eine große Lücke in der Fassade zeigt den Fortschritt im Rückbau - Die ersten beiden Eingänge Nr. 56 und 58 sind bereits von 6 auf 4 Etagen rückgebaut worden. Bereits vor dem Abriss wurden die neuen Versorgungsleitungen in den verbleibenden Etagen gelegt und in den noch bewohnten Wohnungen Heizung, Sanitär und Elektrik erneuert. Die Sanierung der Leerwohnungen folgt anschließend.

Sind alle Arbeiten rund um den Rückbau und die Sanierung abgeschlossen, folgt ab Mitte Juli die Gestaltung der Fassade. Diese sieht blaue Akzente in den Hauseingängen vor (geplante Gestaltung siehe Farbkonzept). Den Abschluss der Baumaßnahme bildet im Herbst 2017 die Anlegung des Außengeländes mit Kurzzeitparkplätzen für die Anwohner und Carports für die Mieter der Dachgeschosswohnungen. Highlight der Wohnungen im Dachgeschoss werden neu geschaffene Dachterrassen sein.

So erreichen Sie uns!

Wohnungsgesellschaft Riesa mbH
Klötzerstraße 24
01587 Riesa

Geschäftszeiten:
Mo:  8.00 - 18.00 Uhr
Di: 8.00 - 18.00 Uhr
Mi: 8.00 - 18.00 Uhr
Do: 8.00 - 18.00 Uhr
Fr: 8.00 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 12.00 Uhr
Telefon
03525 - 746620
Fax
03525 - 733634
E-Mail
info@wgr-riesa.de
Unsere Webseite nutzt Cookies, um diese für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Verstanden